Wenn es um Immobilien geht, informieren sich immer mehr potenzielle Käufer zuerst einmal in Internetportalen. Dabei unterstützen die Banken und Sparkassen ihre Kunden nicht nur bei der Finanzierung eines Hauses, sondern bieten ihnen bereits im Vorfeld als Makler ihre Dienstleistungen an. Um im steigenden Wettbewerb beim digitalen, aber auch stationären Vertrieb bestehen zu können, sollten die Kreditinstitute auf neue Präsentationsmöglichkeiten setzen…

Ganzen Artikel lesen